Woogsprint-Triathlon - Spitzenergebnisse für Triathleten des RSC Pedalo

(11.06.2018 sh) Vergangenen Sonntag fand in Darmstadt der traditionelle Woogsprint-Triathlon statt.  Auch die drei Triathleten Annika Mühlfried, Michael Nies und Klaus Wersich vom RSC Pedalo mischten sich unter die 300 Starter.  Da im Rahmen der Veranstaltung auch ein Wettbewerb der Hessenliga ausgetragen wurde, war das Starterfeld stark besetzt.


Nachdem pünktlich um 8 Uhr durch den amtierenden Triathlon-Weltmeister Patrick Lange der Startschuss gegeben wurde, sprangen alle Starter per Kopfsprung in das kühle Nass. Für einige Athleten ein nicht unbedingt angenehmes Unterfangen. Auch Mühlfried hatte damit ihre Schwierigkeiten, konnte sich aber trotzdem auf der Schwimmstrecke von 750 m wacker schlagen und rollte das Feld von hinten auf. 
Anschließend folgte die Radstrecke von 20 km auf der extra abgesperrten B26 in Richtung Roßdorf und zum Woog zurück. Auf der flachen Radstrecke konnten die Pedalos richtig Gas geben und einigen Konkurrenten davonfahren. Nach dem abschließenden 5 km-Lauf rund um den Woog war Mühlfried fast schon fassungslos. Obwohl sie erst vor einem Jahr mit dem Triathlonsport begann, belegte sie an diesem Sonntag mit einer Zeit von 1 h 29 min den 1. Platz in ihrer Altersklasse TW35. Wersich erreichte das Ziel nach 1 h 27 min.  und erreichte damit Platz 3 in seiner Altersklasse TM 65. Nies überquerte die Ziellinie nach 1 h 23 min. und belegte mit dieser Zeit in einer stark besetzten Altersklasse TM40 den 11. Platz.
Wer Lust auf diesen Sport bekommen hat oder die Pedalos einmal persönlich an der Strecke anfeuern möchte, kann dies am kommenden Sonntag beim Moret-Triathlon oder in zwei Wochen beim Heinerman gerne tun.  Die Athleten freuen sich über jede Unterstützung an der Strecke.