Pedalo-Triathleten beim Shorttrack in Griesheim

(28.05.2018 sh) Für Christian Schmitt war es wohl einer der aufregendsten Sonntage in diesem Jahr. Er hatte sich vorgenommen, beim Shorttrack in Griesheim seinen ersten Triathlon zu absolvieren. Trotz einer etwas unruhigen Nacht war er fit und sprang voll motiviert beim Startschuss in die für ihn vorgesehene Bahn im Griesheimer Hallenbad. 

Dort waren 500 m zu schwimmen. Das entspricht also 20 Bahnen. Leider ließ die für die Bahn zuständige Aufsicht Schmitt zwei Bahnen zu viel schwimmen, was ihm natürlich eine etwa 1 Minute längere Schwimmzeit einbrachte. Dies konnte er gegenüber seinen Konkurrenten zum Teil auf dem Rad und vor allem beim Laufen wieder wett machen. Nach 1 h 12 min. erreichte er, mit seiner Leistung vollauf zufrieden, das Ziel und belegte den 11. Platz in seiner Altersklasse TM 45.
Fast schon zur Gewohnheit geworden ist für Eckehard Wersich die Teilnahme am Shorttrack in Griesheim. Mit seinen altbekannten Konkurrenten gab er sich ein gehöriges Battle. Insbesondere auf dem Rad konnte er hier ein paar Minuten Zeit für das Laufen, seine schwächste Disziplin, herausholen und freute sich am Ende des Tages mit einer Gesamtzeit von 1 h 22 min. über den 3. Platz in seiner Altersklasse TM 65.
Auch Jürgen Heyd ist Wiederholungstäter bei der Veranstaltung in Griesheim.  Durch eine kleine Verletzung am Bein startete er an diesem Morgen ohne zu wissen, ob er die letzte Disziplin, das Laufen, überhaupt würde absolvieren können. Umso mehr freute er sich darüber, den Wettkampf ohne größere Probleme nach 1 h 08 min. beendet zu haben. Auch die Platzierung konnte sich bei einer stark besetzten Altersklasse TM 45 sehen lassen.  Er erreichte den 8. Platz.