Sven Finster absolviert die Übungsleiter C-Lizenz

(16.12.2016)Am ersten Dezemberwochenende war es für Sven Finster (Bildmitte weißes T-Shirt) soweit. Endlich konnte er die Lizenz des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) als qualifizierter Übungsleiter C  mit dem Schwerpunkt Erwachsene im Breitensport in Händen halten.


Die Ausbildung dauerte 5 komplette Wochenenden sowie eine gesamte Woche und fand in Frankfurt statt. In einer Mischung aus Frontalunterricht, Gruppenarbeiten und Erfahrungslernen (selbst gestaltete Trainerstunden) wurden beispielsweise Ausbildungsteile wie biologische Grundlagen, Bewegungslehre, Ausdauertraining, Stretching, Koordinationstraining und auch Ernährung im Sport , unterrichtet. In insgesamt 120 Lerneinheiten wurde den Teilnehmern vermittelt Unterrichtsstunden zu planen, durchzuführen und zu reflektieren, um insbesondere Erwachsene beim Sport im Verein anzuleiten. Abgeschlossen wurde die Ausbildung mit jeweils einer schriftlichen sowie praktischen Prüfung, die Sven Finster vom RSC Pedalo mit Bravour meisterte.
Auch die Athletikgruppe des RSC, die Finster bereits seit einigen Jahren anleitet, profitiert immens von der Weiterbildung, für die er seine knappe Freizeit geopfert hat. Das Training, welches vorher schon gut war, hat sich durch die Ausbildung noch einmal verändert und während der Trainingsstunden kann noch mehr auf die Bedürfnisse oder auch Probleme der Athleten eingegangen werden.
Die Gruppe überraschte deshalb ihren frischgebackenen lizenzierten Trainer mit einem eigens für ihn entworfenen Shirt und bei einem Gläschen Sekt und selbstgebackenen Plätzchen wurde auf die bestandene Prüfung angestoßen.